Startseite / Über uns / Unternehmen

Über SACHSENLOTTO

Eine staatliche Lotto-Gesellschaft gibt es in Sachsen dank August dem Starken schon seit 1713. In seiner heutigen Form ist Sachsenlotto im Oktober 1990 aus den Lotto-Bezirksverwaltungen Chemnitz, Dresden und Leipzig entstanden. Seitdem sorgt das Unternehmen als staatlich beauftragte Lotto-Gesellschaft für ein verantwortungsvolles Angebot an Lotterien in Sachsen.

Die erwirtschafteten Gewinne setzt der Freistaat Sachsen zugunsten aller Sachsen in den Bereichen Suchtprävention, Sport, Kultur, Umwelt, Jugend und Wohlfahrtspflege ein. Die Sächsische Lotto-GmbH beschäftigt ca. 120 Mitarbeiter in der Lotto-Zentrale und seinen drei Außenstellen ("Bezirksdirektionen"). In den ca. 1.250 Lotto-Annahmestellen sind ca. 4.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Sachsenlotto garantiert die transparente, sichere und seriöse Abwicklung des Spielgeschäfts – kurz: den verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel. Als Mitglied des Deutschen Lotto- und Totoblocks führt das Unternehmen die Lotterien in Kooperation mit den LOTTO-Gesellschaften der anderen 15 Bundesländer nach bundesweit einheitlichen Regeln durch.

Glücksspielstaatsvertrag

Die rechtliche Grundlage für die Veranstaltung von Lotterien und Wetten sind der Staatsvertrag zur Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland (Glücksspielstaatsvertrag 2021 – GlüStV2021). Der Freistaat Sachsen hat dem neuen Glücksspielstaatsvertrag zugestimmt und dieser trat am 1. Juli 2021 in Kraft. Der Glücksspielstaatsvertrag 2021 und das Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages im Freistaat Sachsen bilden die rechtliche Grundlage für die Arbeit der Sächsischen Lotto-GmbH.

  • Staatsvertrages zur Neuregelung des Glücksspielwesens in Deutschland (Glücksspielstaatsvertrag 2021 – GlüStV 2021) vom 29. Oktober 2020
    Glücksspielstaatsvertrag 2021
  • Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages 2021 im Freistaat Sachsen (Sächsisches Ausführungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag – SächsGlüStVAG)
    Hinweis: Das Gesetz zur Anpassung landesrechtlicher Vorschriften an den Glücksspielstaatsvertrag 2021 wurde noch nicht beschlossen; es gilt weiterhin das Sächsische Ausführungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag vom 14. Dezember 2007 in der Fassung der letzten Änderung durch Artikel 1 des Gesetzes vom 20. August 2020.

Die Sicherheit der Kunden steht für Sachsenlotto an erster Stelle. Zwei Zertifizierungen bestätigen das: Seit September 2007 ist die Sächsische Lotto-GmbH nach dem international höchsten Standard für Informationssicherheit ISO 27001 und nach den Sicherheitsanforderungen der Weltlotterie-Assoziation (WLA) zertifiziert.

Für die Kunden von Sachsenlotto bedeutet das:

  • Von der Annahme der Spielscheine bis zur Auszahlung der Gewinne sind alle Arbeitsabläufe bei Sachsenlotto ordnungsgemäß, transparent, sicher und zuverlässig organisiert.
  • Die Daten der Kunden werden absolut vertrauenswürdig behandelt und gelangen nicht nach außen.
  • Die Anonymität der Gewinner ist garantiert.
  • Die sensible Lotterieabwicklung wird verantwortungsbewusst durchgeführt.
  • Sachsenlotto investiert in einen hohen technischen Standard, um sich vor kriminellen Zugriffen auf Kundendaten zu schützen und auf Notfälle in der Lotto-Zentrale vorbereitet zu sein.
  • Sachsenlotto stellt sicher, dass die Annahme von Spielaufträgen und die Auszahlung von Gewinnen für Kunden störungsfrei verfügbar ist.

Zertifizierung durch TÜV SÜD

Die Zertifizierungsorganisation TÜV SÜD überprüft jährlich neu, dass die strengen Sicherheitsstandards eingehalten werden. Das Unternehmen mit Sitz in München und über 800 Standorten weltweit gehört zu den führenden Dienstleistern in den Bereichen Prüfung, Begutachtung, Auditierung, Zertifizierung, Schulung und Knowledge Services. Die erfahrenen Auditoren von TÜV SÜD verfügen über umfangreiches fachliches Know-how und bewerten Informationssicherheits-Managementsysteme für die verschiedensten Branchen.
www.tuev-sued.de/ms-zert

Sachsenlotto bietet folgende Staatslotterien an:

Als Online-Spiel und in den Lotto-Annahmestellen:

Nur in den Lotto-Annahmestellen:

  • Spielelose (Losbrieflotterien)
  • TOTO 13er Ergebniswette mit den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6
  • TOTO 6aus45 Auswahlwette mit den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6

40. VA
LOTTO 6aus49 Samstagsziehung
2.070.592,80
LOTTO 6aus49 Mittwochsziehung
1.297.040,40
Spiel 77 Samstagsziehung
443.177,50
Spiel 77 Mittwochsziehung
216.817,50
SUPER 6 Samstagsziehung
196.791,25
SUPER 6 Mittwochsziehung
97.972,50
TOTO Ergebniswette
8.995,50
TOTO Auswahlwette
4.401,15
GlücksSpirale
75.472,50
KENO
126.246,00
plus5
9.828,00
Eurojackpot
704.724,00
Sofortlotterie ges.
602.391,00

Ihre Chance – Werden Sie Partner des Glücks.

Sie verkaufen gern und suchen nach neuen Wegen sowie Angeboten, um Ihr Geschäft zu erweitern? Sie und Ihre Mitarbeiter sind erfahren und engagiert?
Dann sind Sie genau unser Partner.

Werden Sie Partner des Glücks und bieten Sie als Sachsenlotto-Annahmestelle unsere Produkte an. Offerieren Sie Ihren Kunden ein seriöses und konkurrenzloses Produkt mit über 96 % Bekanntheitsgrad.

Zur Erweiterung und Verstärkung unseres Verkaufsnetzes in Sachsen suchen wir engagierte Einzelhandelsunternehmen, welche ihr Produktportfolio erweitern und somit für ihre Kunden noch attraktiver werden möchten.

Nutzen Sie Ihre Chance und gestalten Sie gemeinsam mit Sachsenlotto Ihre Zukunft! Wir freuen uns auf Sie.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Broschüre.

Info-Broschüre zum Download

0800 7546496
kostenlos aus allen Netzen