Das Lotto-Prinzip - Gut für Sachsen

Das Glück teilen, ohne den Jackpot zu knacken? Egal ob Lotto 6aus49, Eurojackpot, Keno oder Rubbellose. Dank dem Lotto-Prinzip tragen Sie mit jeder Spielteilnahme zum Wohl des Landes bei. Rund die Hälfte der Spieleinsätze schüttet die Sächsische Lotto-GmbH wieder an die Gewinner aus - und fast 40 Prozent der Gelder kommen über den Landeshaushalt automatisch dem Gemeinwohl zugute. Allein im Jahr 2020 konnte Sachsenlotto dem Freistaat Sachsen so rund 123 Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellen. Ein wichtiger finanzieller Beitrag, ohne den zahlreiche Angebote in den Bereichen Umwelt, Jugend, Sport, Kultur, Wohlfahrtspflege und Suchtprävention nicht möglich wären.


Voller Einsatz für Sachsen

Lotto Prinzip


Bilanz der sächsischen Lotto-GmbH 2020:

  • 328 Millionen Euro an Spieleinsätzen
  • 161 Millionen Euro für Gewinne
  • 123 Millionen Euro für das Gemeinwohl, zusammengesetzt aus 65 Millionen Euro Reinertrag, 57 Millionen Euro Lotteriesteuer und 1 Million Euro Erträge der GlücksSpirale


Erfahren Sie mehr über Partner und Projekte der GlücksSpirale:

Deutscher Olympischer Sportbund

Zusammen stark mit Sachsenlotto - Mehr als 27 Millionen Mitgliedschaften in über 90.000 Sportvereinen zählt der Deutsche Olympische Sportbund . Dabei engagiert sich der DOSB für den Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport genauso wie für den Spitzensport. Besonders in seiner Funktion als nationales olympisches Komitee setzt er sich für Fair Play und Chancengleichheit ein und wendet sich gegen jegliche Art von Diskriminierung, Gewalt und Doping. Gemeinsam mit der Glücksspirale werden Olympioniken gefördert.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW)

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW) unterstützt die Entwicklung von sozialpflegerischen Diensten, Beratungs- und Betreuungsangeboten sowie Hilfen für schwerbehinderte und psychisch kranke Menschen. Zur BAGFW gehören die Arbeiterwohlfahrt (AWO), der Deutsche Caritasverband, der Paritätische Gesamtverband, das Deutsche Rote Kreuz (DRK), das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST). Seit 1976 werden die Vorhaben der BAGFW durch Gelder der GlücksSpirale gefördert.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Historische Bauwerke und Kulturdenkmale benötigen eine dauerhafte Pflege, um nicht im Laufe der Zeit zu verfallen. Denn was wären die Städte und Dörfer ohne diese unwiederbringlichen Zeitzeugen? Als größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland hat es sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) deshalb zur Aufgabe gemacht, bedrohte Baudenkmale vor dem Verfall zu retten – und die GlücksSpirale unterstützt sie seit 1991 dabei. So wurde beispielsweise die Sanierung der Bergkapelle Ziesar mit 26.000 Euro und die Fensterrestaurierung des Schlosses Reelkirchen mit 40.000 Euro unterstützt.

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU)

Natur und Landschaft sind unsere Lebensgrundlage. Diese zu schützen und zu erhalten, dafür engagiert sich die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) mit verschiedenen Maßnahmen. Dazu zählen zum Beispiel Projekte der Gewässersanierung und -renaturierung, der Aufwertung geschützter Biotope und des Landschaftsbildes durch Anpflanzungen, zum Schutz bedrohter Arten und der Erhaltung von Flächennaturdenkmalen. Außerdem wurde im Juli 2021 das Mitmach-Projekt „mein Biotop“ gegen das Artensterben und den Verlust von Lebensräumen im Stadtgebiet von Leipzig unterstüzt.

Schlösserland Sachsen

Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) und Sachsenlotto arbeiten seit Jahren eng miteinander zusammen. So wurden 2017 rund 6 Millionen Euro aus Staatslotteriemitteln für den Dresdner Zwinger eingesetzt. Im Kern der Kooperation steht die Zusammenarbeit mit dem Schlösserland Sachsen, bei der Sie mit der schlösserlandKARTE (erwerb bis Dezember 2021 möglich) ein ganzes Jahr lang freien Eintritt in Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten genießen.


Weitere Informationen:

Informationen zur Verwendung der Staatslotteriemittel in Sachsen finden Sie im Einzelplan 15 des Haushaltsplans der Allgemeinen Finanzverwaltung des Freistaates Sachsen der hier veröffentlicht ist: Haushaltsplan des Freistaat Sachsen

Eine Übersicht zum gemeinnützigen Engagements ist hier veröffentlicht: Förderprojekte GlücksSpirale

0800 7546496
kostenlos aus allen Netzen