Der LOTTO-Jackpot ist auf der Zielgeraden

Rund 33 Millionen Euro werden am Samstag definitiv ausgeschüttet.

Wieder gibt es in der höchsten Gewinnklasse bei LOTTO 6aus49 bundesweit keinen Gewinner. Die Konsequenz: Der Jackpot steigt auf rund 33 Millionen Euro* und wird zur Ziehung am Samstag, dem 14. Mai, ausgeschüttet.

Es findet eine garantierte Ausschüttung statt, da der LOTTO-Jackpot nur in 12 aufeinanderfolgenden Ziehungen anwachsen darf. Gibt es in der Gewinnklasse 1 (6 Richtige plus Superzahl) einen oder mehrere Gewinner, so wird der rund „33 Millionen Euro-Jackpot“ dort aufgeteilt. Ist dies nicht der Fall, wird er in der Gewinnklasse 2 ausgeschüttet.

Die Ziehung der Lotto-Zahlen findet am Samstag, dem 14. Mai, wie gewohnt um 19:25 Uhr live auf www.lotto.de statt.

Alle Angaben ohne Gewähr. *Die Gewinnwahrscheinlichkeit in der Gewinnklasse 1 im LOTTO 6aus49 beträgt rd. 1:140 Millionen, in der Gewinnklasse 2 1:15,5 Millionen.

Nach oben
0800 7546496
kostenlos aus allen Netzen