Zum Auftakt des Jubiläumsjahres begrüßte Siegfried Schenek, Geschäftsführer der Sächsischen LOTTO-GmbH, auch LOTTO-Fee Franziska Reichenbacher

300 Jahre Landeslotterien in Sachsen

Großer Bahnhof in Leipzigs neuen "Höfen am Brühl" zum Auftakt des 300-jährigen Jubiläums der staatlichen Lotterien in Sachsen geladen – und viele Gäste kamen, um mitzufeiern.

Reihenweise wurden Teilnahmekarten für das große Jubiläumsgewinnspiel in die Lostrommel geworfen. Gleichzeitig bildete sich eine lange Schlange von LOTTO-Fans: Sie baten um ein Autogramm von Glücksfee Franziska Reichenbacher.

Die charmante 45-Jährige, die jeden Samstagabend die Ziehung der LOTTO-Zahlen in der ARD präsentiert, war extra nach Leipzig gekommen und nahm sich Zeit für einen kurzen Plausch mit jedem Fan, schrieb persönliche Widmungen und auf Wunsch sogar sechs Glückszahlen auf die Autogrammkarten.

Vor ein paar Jahren habe sie auf diese Weise einer Leipzigerin tatsächlich fünf Richtige beschert, erzählte Franziska Reichenbacher. Sie selbst dagegen habe bisher als größten Gewinn drei Richtige plus Zusatzzahl gehabt.

André Hardt, Moderator von "André und die Morgenmädels" bei den Sächsischen Lokalradios, führte durch den Vormittag und sorgte für gute Laune. Zum Auftakt des Events enthüllte SACHSENLOTTO-Chef Siegfried Schenek ein rotes Jubiläumsauto.

Der VW up!, verziert mit LOTTO-Kugeln, wird das Jahr über durch ganz Sachsen kurven, um auf das 300. Jubiläum und die dazu passenden Gewinnspiele aufmerksam zu machen.

Auftaktveranstaltung für das Jubiläumsjahr mit LOTTO-Fee Franziska Reichenbacher und Siegfried Schenek, Geschäftsführer der Sächsischen LOTTO-GmbH.
Termin: Donnerstag, 10.01.2013
Ort: Einkaufszentrum "Höfe am Brühl" (Drey-Schwanen-Hof) in Leipzig

Auftaktveranstaltung zum Jubiläum im Einkaufszentrum "Höfe am Brühl"

Nach oben
0800 7546496
kostenlos aus allen Netzen