Startseite / Service / Häufige Fragen

Häufige Fragen zum Dauerspiel

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Dauerspiel.

Sollten Sie weitere Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unser Service-Team.

Im Formular-Center haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten zu ändern. Änderungswünsche können wir telefonisch nicht entgegennehmen.

Zum Formular-Center

Als Ihr seriöser Partner garantiert Ihnen Sachsenlotto die Sicherheit Ihrer Daten. Wir erheben, speichern und nutzen personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften. Das Spielgeheimnis wird gewahrt. Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns besonders wichtig.

Die Änderung/Kündigung Ihres Dauerspiels können Sie uns per Post, Fax oder E-Mail unter Angabe Ihrer Kundennummer, Name und Anschrift mitteilen. Die Änderung/Kündigung muss rechtzeitig vor Einzug des neuen Kalendermonats bei der Sächsischen Lotto-GmbH vorliegen. Falls dies nicht erfolgt, wird die Änderung/Kündigung erst zum darauffolgenden Kalendermonat wirksam.

Entsprechende Formulare finden Sie im Formular-Center.

Ihren Änderungswunsch oder Ihre Kündigung senden Sie per Post an:
Sächsische Lotto-GmbH
Dauerspiel
Oststr. 105
04299 Leipzig

oder direkt per Fax oder E-Mail:
Fax: 0341 8670 – 327
E-Mail: service@sachsenlotto.de

Hinweis: Änderungswünsche und Kündigungen können wir telefonisch nicht entgegennehmen.

Gewinne werden Ihnen umgehend auf Ihr Bankkonto überwiesen.

Bitte beachten Sie:
Die Überweisung von Gewinnbeträgen der 1. und 2. Gewinnklasse beim LOTTO 6aus49 sowie der 1. Gewinnklasse der Zusatzlotterie Spiel77, der TOTO-Auswahlwette und der TOTO-Ergebniswette von mehr als EUR 100.000,- erfolgt erst nach Ablauf einer Woche seit der Ziehung am zweiten bundesweiten Werktag, da weitere berechtigte Gewinnansprüche geltend gemacht werden können.

Mit Ihrem persönlichen Kunden-Login auf sachsenlotto.de können Sie Ihre Gewinne für das Dauerspiel unter "Meine Gewinne" einsehen.

Dauerspieler, die einen Gewinn von mehr als 1.000 Euro erzielen beziehungsweise in einer Sonderauslosung gewonnen haben, werden schriftlich von Sachsenlotto benachrichtigt. Falls Sie sich in Ihrem Kunden-Login für den Service "Gewinnbenachrichtigung per E-Mail" entschieden haben, erhalten Sie zusätzlich eine Mitteilung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Nach der Anmeldung in unserem Kundenportal informieren wir Sie zudem über neu angefallene Gewinne.

Ihr persönlicher Kunden-Login besteht aus Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort. Ihre Kundennummer teilen wir Ihnen nach Bearbeitung Ihres Dauerspiel-Auftrages per Post mit. Danach können Sie per E-Mail an service@sachsenlotto.de unter Angabe Ihrer Kundennummer und Ihres Namens ein Passwort anfordern.

Bei Fragen zu Ihren Zugangsdaten oder zur Anmeldung hilft Ihnen unser Service-Team gern weiter.

Zum Kontakt

Durch Ihre Zustimmung zum SEPA-Lastschriftmandat erlauben Sie uns den automatischen Einzug von Ihrem Bankkonto. Der Spieleinsatz und die Bearbeitungsgebühr werden immer vor Beginn des Kalendermonats eingezogen.

Ist das Einzugskonto nicht ausreichend gedeckt, existiert das angegebene Konto nicht oder wurde dem SEPA-Lastschriftmandat widersprochen, kann der Spieleinsatz nicht eingezogen werden und es entsteht eine Rücklastschrift. Dabei fällt in der Regel eine Rücklastgebühr an.

Sie haben die Möglichkeit, die Bezahlung für den Kalendermonat nachzuholen, indem Sie den Betrag auf unser Bankkonto überweisen. Über die Rücklastschrift werden Sie schriftlich von uns informiert.

Bitte beachten:
Spieleinsatz und Bearbeitungsgebühr müssen spätestens 3 Werktage vor Beginn des jeweiligen Kalendermonats dem Konto der Sächsischen Lotto-GmbH gutgeschrieben sein. Liegt die Zahlung des Spieleinsatzes nicht rechtzeitig vor, kommt der Spielvertrag nicht zustande und der Spielteilnehmer nimmt zum kommenden Kalendermonat nicht teil.

Der Spieleinsatz je Kalendermonat ergibt sich aus der Multiplikation des Einsatzes pro Ziehung mit der Anzahl an Ziehungen pro Kalendermonat. Die Bearbeitungsgebühr beträgt je Spielauftrag und Kalendermonat 0,50 Euro.

Zum Dauerspiel-Rechner

Das Dauerspiel gibt es für LOTTO 6aus49 Normal und System, LOTTO 6aus49 Anteilschein, Eurojackpot und die GlücksSpirale. Mit Ausnahme von Eurojackpot sind diese Spielarten mit den Zusatzspielen Spiel 77 und SUPER 6 kombinierbar.

Ein Kalendermonat im Dauerspiel umfasst alle Ziehungen der gewünschten Spielart, die in den jeweiligen Kalendermonat fallen. Er verlängert sich um einen weiteren Kalendermonat, ohne dass Sie sich um etwas kümmern müssen.

Die Dauerspiel-Quittung bestätigt die Auftragsabgabe. Sie ist keine Spielquittung für die Spielteilnahme.

Haben Sie Ihren Auftrag auf Teilnahme am Dauerspiel direkt bei Sachsenlotto erteilt, erhalten Sie die Dauerspiel-Quittung per Post zusammen mit dem Schreiben "Kundeninformation". Die Kundeninformation beinhaltet die Spieldaten, mit denen Sie am Dauerspiel teilnehmen.

Wenn Sie Ihren Dauerspiel-Auftrag in einer LOTTO-TOTO-Annahmestelle abgegeben haben, erhalten Sie die Dauerspiel-Quittung in der Annahmestelle.

Ihre Superzahl ist auf Ihrer Kundeninformation oder Dauerspiel-Quittung abgedruckt.

Die letzte Zahl der Losnummer auf dem Spielschein ist die Superzahl. Diese wird nach der Ziehung der Gewinnzahlen für LOTTO 6aus49 aus den Ziffern 0 bis 9 ermittelt. Die Superzahl ist maßgeblich für Gewinne in den Gewinnklassen 1, 3, 5, 7 und 9 im LOTTO 6aus49.

Alle Kontaktdaten haben wir für Sie hier zusammengestellt. Ihre persönliche Nachricht senden Sie per Post an:

Sächsische Lotto-GmbH
Dauerspiel
Oststr. 105
04299 Leipzig

oder direkt per Fax oder E-Mail:

Fax: 0341 8670 – 327
E-Mail: service@sachsenlotto.de

Bei Fragen zum Dauerspiel steht Ihnen unser Service-Team unter 0800 7546 496* zur Verfügung.

Sie erreichen uns Montag bis Samstag von 06:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

* kostenlos aus allen Netzen

0800 7546496
kostenlos aus allen Netzen