Startseite / Über uns / Mittelverwendungen

Kugelstoßer David Storl

Chemnitz, Es gibt nur wenige so hochgelobte Nachwuchssportler wie Kugelstoßer David Storl. Der junge Mann vom Leichtathletik-Club Erdgas Chemnitz wurde schon zum "Jahrhunderttalent" ausgerufen und als "faszinierender Bengel" der "Generation 2012". Mit Recht: Das 20 Jahre alte Ausnahmetalent holte bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona mit einem Stoß von 20,57 Meter in diesem Jahr bereits den fünften Platz. Nach diesem sensationellen EM-Debüt gilt er als sicherer Anwärter für Olympia 2012.
Kugelstoßer David Storl
Kugelstoßer David Storl

Große Erfolge bei den Junioren

Storl hat schon eine bewegte Laufbahn absolviert. Der zweifache Jugend-Weltmeister brach bei der DLV-Gala im Juni 2009 zwei Juniorenweltrekorde: Er stieß die 6-Kilo-Kugel auf 22,18 Meter und übertraf damit den elf Jahre alten Rekord des Kroaten Edis Elkasevic um 22 Zentimeter. Damit war der Zwei-Meter-Mann aus Chemnitz der erste Jugendliche, der die 22-Meter-Marke knacken konnte. Vier Wochen später übertraf er seinen Rekord um weitere 39 Zentimeter. Zugleich begann sich der gebürtige Rochlitzer vorigen Sommer im Erwachsenenbereich mit der 7,25-Kilo-Kugel zu etablieren. Bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm belegte er einen achtbaren dritten Platz und stellte einen Tag später einen U20-Weltrekord auf. 2010 gelang dem jungen Mann der zweite Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften.

Nach oben
0800 7546496
kostenlos aus allen Netzen